portrait | kontakt | Datenschutzerklärung | impressum

Homöopathie und Arztsein
ganzheitlicher Behandlungsansatz
zahnärztliche Leistungen
Baum

Homöopathie und Arztsein

Die Medizin hat in den letzten Jahren eine stete Weiterentwicklung erfahren. Diese Entwicklung ist jedoch vor allem in Richtung "reparierende" Medizin erfolgt. Ausdruck dessen sind immer aufwendigere Diagnostikverfahren, der verstärkte Einsatz von Medikamenten sowie immer teuere Behandlungstechnik. Unbenommen dieser extremen Zunahme an technischem und scheinbar wissenschaftlichem Aufwand, hat dies offenbar nicht zu mehr Gesundheit in der Bevölkerung geführt, wie unstrittig an den extrem gewachsen Gesundheitsausgaben zu erkennen ist.

In Anbetracht dieser Entwicklung stellt sich die Frage, ob bei Erkrankungen, durch stärker individualisierte, das heißt die Spezifik und Komplexität meines Körpers zielgerichtete in den Vordergrund stellende Diagnose- und Behandlungsansätze, nicht sogar schneller und weniger unangenehm ein Behandlungserfolg zu erzielen ist.
Grundsätzlich ist jedoch die Frage zu stellen, ob nicht jenseits der "Reparaturmedizin" die Entstehung einer möglichen Krankheit erkannt und verhindert werden kann. Vielfach zeigen sich lange vor Ausbruch einer Erkrankung bereits unterschwellige Symptome, die nicht entsprechend gewürdigt werden.
Es wird dadurch viel Zeit verloren, um Krankheiten bereits im Ansatz abzuwenden.
Wer erwartet zum Beispiel bei einer nicht ausheilenden Zahnfleischentzündung, in Anbetracht der Vielzahl von Ursachen, dass der Grund hierfür auch in Veränderungen des Magenmilieus liegen könnte, welche in der Folge zu einem Magengeschwür führen wird. Üblicherweise würde über längere Zeit durch Putzunterweisung eine Besserung der Zahlfleischentzündung versucht werden, jedoch ohne die weitere Verschlechterung und das Magengeschwür verhindern zu können.
Die individuelle Vielfalt des menschlichen Organismus fordert somit mehr als schematische Behandlungsabläufe, die in der Regel erst den Ausbruch der Krankheit abwarten und dann mit der Therapie beginnen.
Viele der Behandlungsansätze, die auf ein frühzeitiges, gesamtheitliches Eingreifen abzielen, entstammen der Erfahrungsmedizin und haben eine lange Tradition.
Bereits Hahnemann (* 10. April 1755 in Meißen; † 2. Juli 1843 in Paris), dem wir die Homöopathie verdanken, war ein Pionier und gleichzeitig in seiner Zeit ein anerkannter Forscher und Praktiker. Im übrigen wird ganzheitliche Medizin in vielen Regionen der Welt betrieben und als unverzichtbar angesehen und setzt sich auch hierzulande zunehmend als sinnvolle Ergänzung der üblichen Behandlungsstrategien durch.
Beratungs- und Behandlungszeiten
Ihr Weg zu Dr. med. Muche
Natur- und zahnheilkundliche Themen
Apothekennotdienst
Zahnärztenotdienst
Die Zahnarztpraxis Dr. Muche mit homöopathischer Spezialisierung in Leipzigs Norden ist für alle Rollinutzer barrierefrei erreichbar.